bonanzamargot hörbar

Die Poetentankstelle




Vergeblich suche ich die Leichtigkeit
finde etwas Zerstreuung beim Blättern durch die Lyrik
von Nazim Hikmet
weihnachtliche Illumination vor der Kneipentür
die Nacht hat sich den Tag gepackt
ich sitze auf einer verwetzten Holzbank
das Bier griffbereit vor mir
gäbe es doch eine Poetentankstelle für das Auftanken
unserer leeren Köpfe
zu gegebener Zeit
an dem opulenten Arsch der Bedienung kommen meine
Blicke nicht vorbei
ihre Augen sind ständig entzündet, und ihr lächelnder Mund
wie eine Mondsichel -
die Kneipe ein kurzer Schlauch
Geborgenheit

Vergeblich suche ich die Leichtigkeit
Gedanken huschen wie lästige Fruchtfliegen vor meinem
Geist
die Reise vom Heute in das Morgen
ist Unruhe
bin ich der Gast, der auf der verwetzten Holzbank sitzt
das Bierglas ansetzend
die Lyrik von Nazim Hikmet vor Augen
wie den opulenten Arsch der Bedienung?
gäbe es doch eine Poetentankstelle für das Auftanken
unserer leeren Köpfe
zu gegebener Zeit
die fremden Menschen rücken in mein Gefühl
als wären sie Kunstwerke einer liebevoll arrangierten
Ausstellung
Öllampen brennen auf den Kneipentischen
der freie Bauchnabel einer Frau, die sich streckt
die Mutter hebt das Baby aus dem Kinderwagen
und wiegt es an ihrer Brust
das kleine Wesen fasst sich einen Finger
unsere Augen leuchten

Die Nacht, die den Tag geholt hat
die Kälte der illuminierten Stadt im Winter
vergeblich suche ich die Leichtigkeit
ich leide unter einem chronischen Katarrh der Seele
gäbe es doch eine Poetentankstelle für das Auftanken
meines leeren Kopfes
zu gegebener Zeit


MP3 herunterladen (2,5MB)

Kommentare  

  1. sagt am Apr 24, 2008 @ 05:59 PM: Hi bon!

    Super, hast Du's auch geschafft! Es sind ja einige technische Hürden zu überwinden, bis mal so ein Hörtext im Netz steht.

    Ich finde, ein Text gewinnt gewaltig, wenn man ihn vom Autor gelesen hört (wenn er's kann). Faszinierend. Gut gelesen außerdem, Gratulation! Gruß,

    Der Ohrenschützer
  2. bonanzamargot sagt am Apr 25, 2008 @ 04:29 PM: hallo ohrenschützer.
    leider bin ich noch nicht hinter alle technischen raffinessen gekommen. gut ding braucht weile.

    das lesen von texten macht richtig arbeit, bis man halbwegs zufrieden ist. jetzt kann ich mir vorstellen, warum manche szenen x-mal wiederholt werden müssen, bis sie den segen vom regisseur erhalten. in irgendeinem detail könnte man es noch besser machen ... doch da würde man nie eine endfassung erhalten.
    gerade gedichte lassen sich sehr unterschiedlich vortragen - z.b. je nach stimmung. das beste ist, wenn man irgendwie in den text hineinkommt, locker wird.
    ich muss noch ganz schön üben. solange es spass macht, ist der podspot eine prima sache.

    danke fürs reinschauen.

    bon.
  3. Faw Volkswagen Jetta Wang sagt am Aug 11, 2020 @ 07:58 PM: Volkswagen Jetta
  4. Net worth list sagt am Jan 11, 2021 @ 04:48 AM: These are the top 100 richest people in the world today. Below you will find a dynamically updated, real time listing of the 100 richest people in the world today.

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.